Auf den Sommer einstellen: Sicht- und Sonnenschutz für die Wohnung

Auf den Sommer einstellen: Sicht- und Sonnenschutz für die Wohnung


Um an heißen Tagen in den eigenen vier Wänden nicht unter den hohen Temperaturen zu leiden, braucht es einen wirkungsvollen Sonnenschutz. Gleichzeitig gewinnt der Sichtschutz im Sommer an Bedeutung, weil Fenster und Türen zum Lüften gerne über einen längeren Zeitraum geöffnet bleiben. Ohne Sichtschutz können Fremde ungehindert in den Wohnraum blicken. Die Auswahl beim Sicht- und Sonnenschutz ist glücklicherweise groß, sodass jeder für seinen individuellen Bedarf passende Lösungen findet.

Plissees: Praktischer Sicht- und Sonnenschutz in einem

Plissees haben den Vorteil, dass sie Sicht- und Sonnenschutz in einem Produkt auf dekorative Art vereinen. Wurde der vorgefaltete Stoff mit einer Perlexbeschichtung versehen, werden Sonnenstrahlen effizient reflektiert und der Innenraum bleibt angenehm kühl. Noch wirkungsvoller sind Wabenplissees, weil sie das Aufheizen von Räumlichkeiten dank der Wabenstruktur konsequenter verhindern. Die integrierten Luftkammern fördern den Temperaturausgleich und sind sowohl im Sommer als auch im Winter vorteilhaft, da sie an kalten Tagen Wärmeverluste minimieren. Weitere Vorteile von Plissees:

  • platzsparend: Plissees haben dank der Montage direkt an der Fensterscheibe einen minimalen Platzanspruch.
  • pflegeleicht: Hochwertige Modelle lassen sich einfach in der Badewanne abspülen oder mit einem Fusseltuch direkt am Fenster von Staub befreien.
  • individuell: Der Sicht- und Sonnenschutz lässt sich flexibel an die aktuellen Bedürfnisse anpassen. VS2 Cosiflor Varianten werden vertikal geöffnet und geschlossen und zwar nach oben oder unten. VS3-Plissees sind sogar noch individueller, weil sie über zwei voneinander unabhängig einstellbare Elemente verfügen. So können Sie sich beispielsweise im unteren und oberen Bereich vor Sonne und fremden Blicken schützen, während mittig ein Sichtfeld nach draußen frei bleibt.
  • Stoffeigenschaften: Plissees sind mit unterschiedlichen Transparenzgraden erhältlich, sodass sie auch zum nahezu vollständigen Abdunkeln geeignet sind. Bei diesen Modellen ist der Stoff lichtundurchlässig. Soll stattdessen der Sonnen- und Sichtschutz möglichst viel Tageslicht hindurchlassen, werden lichtdurchlässige Stoffe gewählt.
  • Optik: Plissees gibt es einfarbig und gemustert für jeden Geschmack. Egal ob puristisch in Weiß, farbenfroh in Gelb oder abdunkelnd in Blau.

Dekorativer Sichtschutz: Flächenvorhänge

Flächenvorhänge sind für den dekorativen Schutz vor Blicken prädestiniert. Die großflächigen Vorhänge können mit langlebigen Schienensystemen im Fenster und Türenbereich montiert und dort flexibel platziert werden. Der größte Vorteil an Flächenvorhängen ist ihre Anpassungsfähigkeit. Es gibt nicht nur hunderte Designs, die sich perfekt an den persönlichen Einrichtungsstil anpassen lassen, sondern auch diverse Möglichkeiten zur Gestaltung. Sie können beispielsweise einfarbige Elemente mit farblich darauf abgestimmten Varianten mit Mustern kombinieren oder mehrere unifarbene Vorhänge in unterschiedlichen Nuancen aus einer Farbfamilie einsetzen. Der Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt. Sogar persönliche Fotomotive sind denkbar. Zur Inspiration werfen Sie einen Blick in das Sortiment an Flächenvorhängen des Einrichtungsexperten Knutzen Wohnen unter https://www.knutzen.de/sonnenschutz/flaechenvorhaenge.html. Dort wurden mehrere Designbeispiele arrangiert.

Ebenfalls positiv zu erwähnen: Flächenvorhänge schützen vor Blicken auch wenn Türen und Fenster geöffnet sind. Die Stoffbahnen werden einfach vor die Öffnungen geschoben und niemand kann in Ihre Wohnung schauen. Darüber hinaus wirken Flächenvorhänge aufgrund ihrer Konstruktion immer aufgeräumt und formschön. Anders als herkömmliche Vorhänge werfen sie keine Falten und sind passgenau zugeschnitten, damit der Stoff nicht den Boden berührt. So bleibt der Sichtschutz gleichzeitig vor Verschmutzungen geschützt.

Für außen und innen: Jalousien

Wer einen effektiven Hitzeschutz sucht, sollte zu Außenjalousien greifen. Sie reflektieren die Sonnenstrahlen bereits vor der Glasscheibe, sodass sich Fenster erst gar nicht stark aufheizen. Das beugt dem unangenehmen Treibhauseffekt am besten vor. Moderne Lösungen sind für eine komfortable Bedienung mit Fernsteuerung ausgerüstet. Per Knopfdruck können Sie den Sicht- und Sonnenschutz bequem regulieren. Da sich der Lichteinfall durch Justieren der einzelnen Lamellen flexibel einstellen lässt, ist die Stimmung im Innenraum konkret beeinflussbar. Wie das in der Praxis aussieht, erfahren Sie im folgenden Video:

Innenjalousien schützen vor Hitze nur bedingt. Beim Kauf ist auf die Temperaturregulation zu achten. Während manche Jalousien ausschließlich dem Sichtschutz sowie dem Abdunkeln dienen, können andere Sonnenstrahlung dank Beschichtungen teilweise reflektieren. Im Vergleich zu Plissees und Flächenvorhängen sind Jalousien weniger dekorativ.

Günstige Alternative: Rollos

Eine sehr günstige Alternative, die sich schnell und einfach montieren lässt, sind Rollos. Im Gegensatz zu Jalousien, lässt sich der Lichteinfall jedoch nur eingeschränkt beeinflussen. Je Rollo kommt eine Stoffbahn zum Einsatz, welche ausschließlich in eine Richtung geöffnet werden kann. Zwischenstufen sind zwar denkbar, um beispielsweise nur die Hälfte des Fensters abzudunkeln, aber der Lichteinfall ist nicht wie bei Jalousien flexibel regulierbar. Auch ein Abdunkeln ist nicht vollständig möglich, da sich ein Spalt zwischen Fenster und Rollo kaum vermeiden lässt. Dennoch bieten auch Rollos relativ individuelle Lichtdurchlässigkeit. Transparente Ausführungen lassen einen Großteil des Tageslichtes hindurch.  „Ein halbtransparentes Rollo ist teilweise lichtdurchlässig. Mit ihm lässt sich eine stimmungsvolle Atmosphäre schaffen, denn dieses Rollo filtert die direkte Sonneneinstrahlung und zaubert dadurch tolle Lichteffekt in den Raum ohne zu blenden“, ergänzt das Wohnmagazin Schöner Wohnen unter http://www.schoener-wohnen.de/einrichten/dekorieren/27682-rtkl-das-rollo. Im Schlafzimmer sind abdunkelnde Stoffe ideal.

Rollos sind in erster Linie ein günstiger Sichtschutz. Die Optik ist schlicht, die Montage in der Regel unkompliziert und die farbliche Auswahl ausreichend. Sollten Sie jedoch einen zuverlässigen Helfer gegen Hitze suchen, gibt es geeignetere Lösungen wie Außenjalousien, da sie vor der Glasscheibe Sonnenstrahlung abwehren. Für den optimierten Hitzeschutz sollten Sie ein Rollo mit Perlexbeschichtung kaufen.

Fazit

Zum effektiven Schutz vor Wärme und fremden Blicken bieten Außenjalousien und Plissees überzeugende Eigenschaften. Während Außenjalousien relativ kostspielig sind, wären Plissees die günstigere Wahl. Für den dekorativen Sichtschutz sind Flächenvorhänge prädestiniert. Sie strahlen einen ordentlichen und gemütlichen Charme aus und bereichern jede Wohnlandschaft. Innenjalousien haben einen sachlichen Charakter und kommen in Büroräumen gut an. Rollos hingegen sind vielerorts besonders preiswert zu haben und garantieren eine einfache Montage.

Sollte der Austausch modernisierungsbedürftiger Fenster anstehen, können Sie bereits mit dem Kauf von energieeffizienten Alternativen einiges gegen den Treibhauseffekt in Ihrer Wohnung tun. Lesen Sie in unserem Ratgeber zum Fensterkauf, worauf Sie achten müssen, um langfristig zu sparen und im Sommer von kühlen Räumen zu profitieren.

Nimm an der Diskussion teil

Your email address will not be published.