Home / Finanzierung, Hauskauf / CFD-Trading mit Gold gewinnt an Bedeutung

CFD-Trading mit Gold gewinnt an Bedeutung

GoldhandelViele meinen noch heute, dass Wirtschaft im Allgemeinen und globale Wirtschaft im Besonderen ein trockenes Fach sei, das sich nur mit Zahlen befasse, die sowieso kein „Normalbürger“ versteht. Finanzspekulationen und Aktienhandel – überhaupt der Handel mit Finanzprodukten – flößen manchem gehörigen Respekt ein, da es sich um Bereiche der Wirtschaft handelt, die für den Laien schwer überschaubar sind und bei denen oftmals um recht hohe Summen bewegt werden. Dem gegenüber steht aber der Wunsch vieler Anleger, ihre Ersparnisse sicher aber gewinnbringend anzulegen. Dies sind in der Finanzwirtschaft normalerweise zwei Dinge, die nur bedingt zueinander kompatibel sind. Je mehr Gewinn der Anleger erzielen will, umso höher ist meist auch das Risiko, dieses zu verlieren. Als Anleger ist man stets gezwungen, einen Kompromiss aus beiden Forderungen zu finden. Dank der Segnungen des Internets sind hier mittlerweile zahlreiche Informationslücken geschlossen worden und neue Möglichkeiten der Beteiligung für Privatanleger entstanden. Dazu gehören auch Bereiche, die bis vor einiger Zeit nur institutionellen Anlegern und einigen wenigen Händlern vorbehalten waren.

CFD-Trading als spannendes Feld auch für Privatanleger

Eine dieser neuen Möglichkeiten, am Finanzmarkt teilzunehmen ist der Handel mit Differenzkontrakten oder CFD-Trading. Diese Differenzkontrakte (Contract for Difference), die seit Mitte der 1990er Jahre gehandelt werden, bauen auf die Kursdifferenz von Währungen oder Rohstoffen zu unterschiedlichen Zeitpunkten, wobei auf sinkende wie auch auf fallende Kurse gesetzt werden kann. Es ist somit eine Vereinbarung, die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis eines Finanzproduktes bar auszugleichen. Die Vereinbarung beinhaltet keine feste Laufzeit. Die bekannteste Methode ist dabei das Forex-Trading, bei dem auf Wechselkursschwankungen von Währungen untereinander gesetzt wird. Hier lassen sich oftmals innerhalb kürzester Zeit auch mit relativ geringen Einsätzen veritable Gewinne einfahren. Möglich wird dies durch eine Hebelung der Einsätze.

Goldhandel und Rohstoff-CFD Trading

Auch der Handel mit Rohstoff-CFDs wird immer beliebter. Der Goldhandel als Chance in Krisenzeiten hat ja bekanntlich bereits eine lange Tradition und auch der der Handel mit CFDs für den Goldkurs ist äußerst beliebt. Aber auch andere Rohstoffe stehen hoch im Kurs. Nicht zuletzt durch den Energie- und Rohstoffhunger zahlreicher aufstrebender Volkswirtschaften wie China, Russland oder Indien gehen hier die Preise stetig in die Höhe. Hier bietet der Handel mit Differenzkontrakten für Rohstoffe eine recht gute Basis, um ansehnliche Gewinne zu erwirtschaften.

Der Erfolg derartiger Aktivitäten hängt aber in besonderem Maße von aktuellen Wirtschaftsinformationen und News aus der Branche ins besondere aber von der Kenntnis der Realtimekurse für Rohstoffe, wie Gold, Erdöl oder seltene Erden ab. Informationen darüber findet man sowohl auf zahlreichen Wirtschaftsportalen, als auch auf den Plattformen über die man CFD-Trading bequem online abwickeln kann.

Hier nachlesen ...

Tapezierarbeiten – Wände kreativ gestalten

Sie haben genug von weißen Wänden und wollen Ihre Wand neu gestalten, wissen aber nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.