origineller Sichtschutzzaun 660x330 - Sichtschutzzäune – Schutz vor neugierigen Blicken

Sichtschutzzäune – Schutz vor neugierigen Blicken

Zeit im Garten, der Terrasse oder den Balkon verbringen. Für viele ist das die perfekte Auszeit und Entspannung zum stressigen Alltag. Jedoch sind die neugierigen Blicke von Nachbarn und Passanten nicht nur nervig, sondern auch unangenehm. Mit einem Sichtschutzzaun, kann für Abhilfe gesorgt werden, denn dieser sorgt für weitaus mehr Privatsphäre.

Die Vorteile eines Sichtschutzzaunes

Garten und Terrasse sind Orte, an denen die Privatsphäre ganz besonders geschätzt wird. Denn schließlich möchte niemand beim Sonnenbaden beobachtet werden, oder wenn man in Ruhe grillen und dabei ein Bierchen oder Wein genießen möchte. Gern werden auch zu den Nachbarn, mit denen eigentlich ein gutes Verhältnis gepflegt wird, Grenzen gezogen, um so Ruhe und Vertrautheit besser genießen und abseits von Stress und Hektik einfach abschalten und entspannen zu können.

Ein Sichtschutzzaun bietet noch einen weiteren Vorteil, denn er dient zugleich als Windschutz, der nicht nur beim Grillen vorteilhaft ist. Denn er trägt ebenfalls zur Gemütlichkeit bei und erhöht den Wohlfühlfaktor. Letztendlich ist es möglich, mit dem passenden Zaun Akzente zu setzen.

Beliebte Materialien: Von Holz bis hin zu PVC

Erhältlich sind die Sichtschutzzäune in verschiedenen Materialien, wobei Holz als klassisches material gilt. Ein solcher Zaun aus Kunststoff ist eher eine farbenfrohe Angelegenheit, während der Sichtschutz aus Metall eine moderne Optik vermittelt.

Holz Seit Jahrtausenden gilt Holz als ein sehr beliebtes Baumaterial. Selbst heute noch wird Holz zum Bau von Häusern genutzt sowie für den von Zäunen zum Sichtschutz. Das Material ist günstig und weist sehr gute mechanische Eigenschaften auf. Beispielsweise lässt es sich leicht verarbeiten und ist ein nachwachsender Rohstoff. Allerdings bedarf ein Sichtschutzzaun aus Holz einer regelmäßigen Pflege.
Kunststoff (PVC) Bei PVC handelt es sich um einen thermoplastischen Kunststoff. Weltweit handelt es sich neben PP, PE, PS und PET um einen der meist verwendeten Kunststoffe. Das Material ist günstig, und weist für die Konstruktion ausreichend gute mechanische Eigenschaften auf. Zudem ist Kunststoff witterungsbeständig.
WPC „Wood-Plastic Composite“ (WPC), heißt so viel wie „Holz Kunststoff Verbund“. Das heißt, hier handelt es sich um ein Gemisch aus Holz und Kunststoff. Die Vorteile sind klar: Das Material ist aufgrund des Kunststoffes witterungsbeständig und weist die guten mechanischen sowie optischen und haptischen Eigenschaften des Holzes zu einem akzeptablen Preis auf.

Der Sichtschutzzaun aus Kunststoff – eine Vielfalt an Farbtönen

Kunststoff erfreut sich einer immer größer werdenden Beliebtheit, bei den Sichtschutzzäunen. Zumeist bestehen diese Zäune aus dem gleichen Material wie Kunststofffenster (PVC) und sind nicht nur im Design, sondern auch in der Farbauswahl sehr vielfältig. Ein Gartenzaun aus Kunststoff im Sichtschutzzaun-Shop überzeugt zudem durch ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis.

Immer mehr Garten- und Terrassenbesitzer entscheiden sich aufgrund der vielfältigen Farbtöne und Gestaltungsmöglichkeiten für die Sichtschutzzäune aus Kunststoff. Besonders in modernen Gärten und bei trendiger Architektur, bei denen der Sichtschutzzaun nicht im Vordergrund steht. Denn diese Zäune überzeugen nicht nur durch ihre Optik, sondern sie verwehren fremden Blicken verlässlich den Einblick.

Metall Sichtschutzzäune – Sie vermitteln eine moderne Optik

Sicherlich ist Holz weitaus gemütlicher, doch jeder Hausbesitzer, der eher im urbanen Bereich wohnt oder einen modernen Einrichtungsstil vorzieht, der ist mit einem Sichtschutzzaun aus Metall besser beraten. Sicherlich ist die Optik dieser Zäune eine Geschmacksfrage, aber die technischen Eigenschaften sind überzeugend. Metall ist sehr robust und widerstandsfähig, da die Oberfläche in den meisten Fällen feuerverzinkt ist. Dadurch verfügen Sichtschutzzäune aus Metall über einen zuverlässigen Schutz vor Korrosion, wobei die elegante Optik nicht leidet. Entsprechend elegant und edel wirken die gusseisernen oder schmiedeeisernen Zäune, die allerdings eine entsprechende Pflege benötigen. Selbst wenn diese nicht allzu häufig notwendig ist, so erweist sich diese doch als sehr aufwändig. Denn der Zaun muss in den meisten Fällen abgeschliffen werden, bevor es möglich ist, diesen erneut zu streichen.

Gartenbesitzer, die sich einen pflegeleichten bzw. wartungsarmen Zaun wünschen, die sollten sich für Aluminium entscheiden. Dieses Material ist nicht nur leicht, sondern ebenfalls besonders stabil und rostet nicht. Selbst der Aufbau erweist sich als einfach.

Der Klassiker: Der Sichtschutzzaun aus Holz

Die verbreitetste Option für einen Sichtschutzzaun ist die aus Holz. Besonders im ländlichen Bereich bevorzugen die Hausherren den Holzzaun aufgrund seiner zahlreichen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und der herrlichen Optik. Doch genau hier liegt der Nachteil, denn mit der Zeit verwittert Holz. Wer auf Langlebigkeit und eine natürliche Schönheit seines Sichtschutzzaunes Wert legt, der muss viel Zeit und Pflege aufbringen.

Allerdings weist Holz einen wesentlichen Vorteil, auf und dieser ist der Flexibilität zu finden, und der Fakt, dass sich das Material harmonisch in die Umgebung einfügt. Ein Sichtschutzzaun aus Holz sorgt im Garten für eine einheitliche Optik, die eine besondere Atmosphäre ausstrahlt. Zusätzlich kann dieser Zaum mit Kletterpflanzen wie bspw. Efeu oder ähnlichen Ranken bepflanzt werden. Auch der günstige Preis sowie die umfangreiche Auswahl sprechen für den Sichtschutzzaun aus Holz, ebenso wie die unterschiedlichen Arten und Maserungen.

Fazit: Der Sichtschutzzaun sorgt für eine ungestörte Privatsphäre

Egal für welches Material sich der Haus- und Gartenbesitzer entscheidet: Mit einem Sichtschutzzaun kann er seine Privatsphäre schützen und optimal im Garten entspannen. Doch der Sichtschutzzaun sorgt zudem noch für weitere Vorteile, denn er schützt vor Wind und spendet sogar bei einer entsprechenden Höhe Schatten. Auch in Hinsicht auf die Funktionalität und Optik überzeugt der Sichtschutzzaun, da er Grenzen darstellen, Ecken verbergen und als Kletterhilfe für Pflanzen fungieren kann.

Hier nachlesen ...

Eigentumsrecht 310x165 - Veräußerungsbeschränkung - das gilt es zu beachten Ist

Veräußerungsbeschränkung – das gilt es zu beachten Ist

Im Normalfall gehen Inhaber von Eigentumswohnungen davon aus, dass sie ihren Besitz jederzeit an Dritte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.