Wo kann man einen Bagger überall einsetzen?

Wo kann man einen Bagger überall einsetzen?

Ob Umgestaltung im Garten, das Anlegen eines Gartenteichs oder eines Pools oder dem ändern der Hauseinfahrt. Hauseigentümer stehen immer wieder vor dem Problem, Erdbewegungen rund um das eigene Haus durchführen zu müssen. Und nicht immer sind diese Arbeiten mit Hacke, Schüppe und Schubkarre zu erledigen. Es gibt Situationen, wo die Hilfe von Maschinen unumgänglich ist. Im weiteren Ratgeber wird das Thema Bagger und deren Einsatzgebiet weiter erläutert.

Warum ein Bagger von Nöten ist

Ein Bagger ist nicht gleich ein Bagger. Es gibt unterschiedliche Baggertypen für unterschiedliche Aufgabengebiete. Daher zunächst einmal ein Blick auf die Unterschiede bei Baggern allgemein. Grundsätzlich lassen sich Bagger grob in fünf Gruppen unterteilen. Daneben erfolgt eine Unterteilung der Obergruppe in die mechanischen oder hydraulischen Löseverfahren. Also wie die verschiedenen Materialien, wie zum Beispiel Erdaushub, vom Untergrund abgetragen werden. Diese ganzen Unterscheidungen sind zunächst nur für große Bauunternehmen oder Tagebaubetriebe von wichtigem Interesse. Für den Privatgebrauch oder den Gartenbau hat sich der Minibagger als das Mittel der Wahl herausgestellt. Durch die kompakte Größe ist er deutlich kleiner als herkömmliche Bagger aus dem Straßen- oder Tiefbau. Minibagger zählen zur Gruppe der Raupenbagger und besitzen meist ein Gewicht zwischen 500 Kilogramm und 6 Tonnen.

Was macht ein solcher Bagger und wie erhält man einen Bagger?

Ein Minibagger ist grundsätzlich für alle anstehenden Arbeiten im Garten- und Landschaftsbau geeignet. Und das nicht nur im professionellen Bereich, auch wer Privat seine Außenanlagen umgestalten möchte, ist mit dem Minibagger bestens ausgestattet. Es lassen sich problemlos und schnell Gräben ausheben, Ausschachtungsarbeiten durführen oder auch Leitungen verlegen.

Der Bagger soll geliehen werden?

Wer sich einen Bagger für die Arbeiten rund ums Haus zur Hilfe nehmen möchte, steht vor der Frage, Kaufen oder Mieten? Grundsätzlich können auch Privatpersonen einen Minibagger kaufen. Ein spezieller Führerschein für einen Minibagger ist ebenfalls nicht erforderlich. Mit Kaufpreisen zwischen 15.000 und 20.000 Euro wird das Kaufen eines Minibaggers für ein Gartenprojekt schnell entfallen. Zudem gibt es Minibagger Stunden oder Tageweise zu mieten, also die ideale Lösung für Projekte zu Hause. Die Miete eines Baggers ist zu attraktiven Preisen realisierbar. Wer jetzt einen Minibagger für sein Projekt mieten möchte, wird bei M&V Veit Baumaschinen preisgünstige Angebote finden. Neben Minibaggern finden sich hier auch weitere Baumaschinen zur Miete, um dem Projekt zu Hause schnell und leicht zum Erfolg zu verhelfen.

Worauf gilt es beim Mieten eines Minibaggers zu achten?

Bei einem Minibagger sollten auch bei der Miete einige Dinge beachtet werden. Wie bereits erwähnt, einen speziellen Führerschein für Minibagger gibt es nicht. Aber trotzdem sollte nicht jeder direkt mit einem Minibagger im eigenen Garten zum Baggerfahrer werden. Denn eine solche Baumaschine wird für ungeübte schnell zur Gefahr. Doch so muss es nicht kommen. Es gilt, sich vor dem Mieten oder Nutzen eines Minibaggers mit einigen Eigenschaften des Baugeräts vertraut zu machen. Obwohl kein Führerschein für einen Minibagger benötigt wird, lassen sich Schulungen auf einem Minibagger absolvieren. Gerade für ungeübte und Branchenfremde ist das sicherlich empfehlenswert. Außerdem sollte ein Minibagger nur bei passenden Witterungsbedingungen genutzt werde. Auch in der Nähe von großen Wassermengen ist Vorsicht geboten, wenn ein Minibagger eingesetzt wird. Das Anschnallen in einem Minibagger ist besonders wichtig. Obwohl diese Bagger keine hohen Geschwindigkeiten erreichen, kippen diese sehr schnell und leicht. Die maximal befahrene Steigung sollte zudem nur 15% betragen. Wichtig ist im Grunde, sich im Vorfeld mit der Baumaschine genau vertraut zu machen.  

Hier nachlesen ...

Baumaschinen – unverzichtbar für den Hausbau

Baumaschinen – unverzichtbar für den Hausbau

Das Bauen des eigenen Hauses ist ein großes privates Projekt, das ohne Fachkenntnis, die richtigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.