Home / Meldungen / Ratgeber: Tür zu und Schlüssel steckt von innen!

Ratgeber: Tür zu und Schlüssel steckt von innen!

SchlüsseldienstEin Szenario was sich wohl kaum einer wünscht, doch zu dem es schneller kommen kann, als einem selbst lieb ist. Es wird nur kurz die Wohnung oder das Haus verlassen und mit einem Knall schließt sich die Haustür durch einen Luftzug hinter einem wie von Geisterhand. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern die Aufregung ist auch gross, denn schließlich steht niemand gern vor verschlossener Tür und schon gar nicht vor seiner eigenen.

Kommt dann noch der Faktor Stress hinzu, da beispielsweise wichtige Termin anliegen, dann ist eine schnelle Türöffnung unbezahlbar. Eben auf diesen Fall sollte jeder vorbereitet sein und stets die Nummer von einem lokalen Schlüsseldienst parat haben.

Der Schlüsseldienst: ein Ansprechpartner in vielen Belangen

Doch nicht nur bei einer Türöffnung ist ein Schlüsseldienst hilfreich, sondern auch in anderen Belangen, wie beispielsweise bei Tresoröffnungen, Autoöffnungen, diversen Problemen mit dem Türschloss und dem öffnen von anderen Schlössern sowie bei Sicherheitsfragen.

Besonderes Letzteres ist ein wichtiger Aspekt, denn viele Kunden wissen oftmals nicht, wie gut ihr Hab und Gut in den eigenen vier Wänden vor Einbrechern geschützt ist und ob eventuell Handlungsbedarf anliegt. Hier kann ein erfahrener Schlüsseldienst beratend zur Seite stehen und die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen installieren.

Einbruchsschutz für Wohnung und Haus

Wenn es um Einbruchsschutz geht, dann sind die Fachkräfte des Schlüsseldienst Essen der perfekte Ansprechpartner. In Deutschland geschieht laut der Kriminalstatistik alle vier Minuten ein Einbruch und auch Essen bildet dabei keine Ausnahme. Doch dank eingebauter Sicherheitstechnik scheitern rund 40% der Täter bereits an ihrem Vorhaben.

Die fachkundigen Mitarbeiter des Schlüsseldienstes beraten fachkundig im Bezug auf die Einbruchssicherung und ebenso bei anstehenden Sicherheitsfragen und das individuell zugeschnitten auf die jeweilige Wohnsituation und Bedürfnisse der Kunden. Das beginnt bei der Sicherung der Einfahrts- und Eingangstore über die Sicherung der Fenster und Türen bis hin zu umfangreichen Sicherheitssystemen für das komplette Gebäude.

Sollte es bereits zu einem Einbruch gekommen sein, dann ist guter Rat nicht teuer, denn auch hier steht der Schlüsseldienst dem Betroffenen tatkräftig zur Seite. In dem Fall werden die beschädigten Türschlösser entweder instand gesetzt oder aber ausgetauscht, sodass die Wohnung oder das Haus schnell wieder gesichert werden kann.

Der Alltag des Schlüsseldienstes hat sich stark geändert

Um ehrlich zu sein, die meisten Menschen machen sich kaum Gedanken über einen Schlüsseldienst und nehmen die Branche kaum wahr. Das ändert sich allerdings schlagartig, wenn sie sich ausgesperrt haben, ihren Schlüssel verloren haben oder aber bei ihnen eingebrochen wurde. Nur den wenigsten ist es bekannt, dass sich der Alltag des Schlüsseldienstes stark verändert hat. Denn der Schlüsseldienst steht nicht nur in Notfällen parat. Selbst wenn es um Funktionseinschränkungen von Schlössern geht, kann der Schlüsseldienst mit Rat und Tat hinzugezogen werden. Denn eine Reparatur oder der Austausch von einem defekten Schloss fällt oftmals preiswerter aus, als wenn es später dazu kommt, dass der Schlüsseldienst die Tür öffnen muss, da der Schlüssel zum Beispiel abgebrochen ist.

Ganz egal, ob jemand benötigt wird, um die Haustür zu öffnen, kompetent zu beraten im Bezug auf Einbruchsschutz oder um einen Zweitschlüssel – der Schlüsseldienst steht hilfreich zur Seite und selbstverständlich bei vielen mehr.

Hier nachlesen ...

Tapezierarbeiten – Wände kreativ gestalten

Sie haben genug von weißen Wänden und wollen Ihre Wand neu gestalten, wissen aber nicht …

Ein Kommentar

  1. Das ist wahr, den Großteil der Aufgaben eines Schlüsseldienstes kennt kaum einer. Das ist aber die Beratung und das sichern von Wohnungen und Häusern. War mal ein Schlüsseldienst vor Ort und hat ein Haus abgesichert, haben es Einbrecher richtig schwer rein zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.